Dominikaner in Berlin

 

Die hl. Messe ist das Zentrum, der Höhepunkt und die Quelle des christlichen Lebens. In ihr spricht Christus zu uns durch sein Wort und schenkt sich uns unter den Gestalten des Brotes und Weines – in Wahrheit: das Mysterium unseres Glaubens oder wie es Thomas von Aquin einmal genannt hat: „das größte Wunder Christi“.

Der Herr hat der Kirche seinen Leib und Blut als die Gabe schlechthin geschenkt. In diesem Sakrament ist Er – wie es Papst Benedikt XVI. formuliert hat – „immer unterwegs zur Welt“. Seit Anfang der Kirche finden Menschen im Geheimnis der Eucharistie Trost, Kraft und Segen für ihren irdischen Pilgerweg hin zum Vaterhaus.

 

 

 

Mit der hier vorgelegten Sammlung von Texten wollen wir zeigen, wie die Theologie und die Verehrung der Eucharistie – in allen Epochen der Kirchengeschichte, wenngleich auch immer mit je eigenen Akzenten – das Leben von vielen Gläubigen geprägt hat. Dies geschieht als Anregung für eine zeitgemäße Aktualisierung.

 

 

Dominikanerkonvent St. Paulus | Oldenburger Str. 46, 10551 Berlin, Tel.: 033/398 987 0